Auf alles vorbereitet: Was Hochzeitsprofis jetzt zu ihren Notfall-Koffer hinzufügen sollten

Als Hochzeitsprofi ist es Ihre Aufgabe, auf alles vorbereitet zu sein, was Ihnen in die Quere kommt (und sich so zu verhalten, als wäre alles in Ordnung, auch wenn Sie Zeuge eines Brandes werden). Das ist der Grund, warum vom Hochzeitsplaner bis zum Catering-Team (und allen dazwischen) alle am Hochzeitstag mit Dingen auftauchen, die sie voraussichtlich verwenden werden – und mit Dingen, die sie hoffentlich nie brauchen werden. Aber gerade die letzten Monate waren eine Zeit großer Veränderungen in der Hochzeitsbranche und die Liste unerwarteter Situationen, in denen Sie sich möglicherweise befinden, ist größer geworden.

Deshalb wollen wir heute über Dinge sprechen, die Sie Ihrem Notfall-Koffer hinzufügen sollten. Lesen Sie weiter für ein paar COVID Pannen, auf die Sie könnten und was Sie brauchen, um wie ein Profi damit umzugehen!

Panne Nr 1: Jemand hat seine Gesichtsmaske zuhause vergessen

Es gibt eine Menge Dinge, an die man denken muss, bevor man zur Tür hinausgeht, und in der Aufregung, zu einer Hochzeit zu gehen, können Dinge schnell vergessen werden. Wenn also ein Teammitglied, ein Dienstleistungs-Partner oder ein Gast aus der Tür eilt und zu Hause die Maske vergisst, ist es eine gute Idee, einen Vorrat an Einwegmasken in Ihrem Notfall-Koffer zu haben, damit jeder Sie nach einer fragen kann.

Feiern zu können ist wichtig, aber jetzt (mehr denn je) hat sicheres Feiern Priorität. In der Vergangenheit wurden Hochzeitsplaner sogar gehänselt, dass sie die persönliche gute Fee eines Paares mit all ihren Leckereien in ihrer Notfallausrüstung sind. Und nun bringen Sie es auf das nächste Level! In diesem Jahr haben sich viele Kits geändert, um den neuen Anforderungen dieser Welt mit größeren Desinfektionsflaschen, Gesichtsschutz und Desinfektionstüchern gerecht zu werden. Und weil die Sicherheit der Dienstleister genauso wichtig ist wie die der Gäste und Kunden, haben verantwortliche Profis auch immer Einweghandschuhe, nachfüllbare Wasserflaschen und eigene Snacks zur Hand.

Panne Nr. 2: Die Tische und Stühle sind nicht richtig verteilt

Abstand ist wahrscheinlich für eine Weile der Standard, aber obwohl das Konzept einfach ist, kann es eine Herausforderung sein, ihn bei einer Hochzeit einzuhalten. Und obwohl diese eine Herausforderung für Planer und Hochzeitslocation sein mag, sind wir alle zusammen und sollten alle unseren Teil dazu beitragen, dass alle sicher sind! Wenn Sie sich also bei einer Zeremonie oder einer Feier befinden und Tische und Stühle betrachten, die zu nahe beieinander sind, können Sie mit einem Messrad in Ihrer Notfallausrüstung schnell 2 Meter messen und dabei helfen, die Dinge richtig einzustellen.

Panne Nr 3: Sie werden vor der Hochzeit krank

Während dies eher unwahrscheinlich ist ( wir drücken die Daumen) , sollten Sie auf jeden Fall darauf vorbereitet sein, dass alle Dinge auch in Ihrer Abwesenheit reibungslos laufen. Neben der Sicherstellung, dass Ihre Aufgaben so organisiert sind, dass Sie sie problemlos an einen Assistenten oder ein Teammitglied weitergeben können, sollten Sie auch sicherstellen, dass Sie eine Liste von Personen haben, die Sie bei Bedarf anrufen können um einen anderen Anbieter zu finden, der Sie vertritt.

Panne Nr. 4: Im Badezimmer gehen Seife und Handtücher aus

Wenn Sie so wie wir sind, verwenden Sie reichlich Seife, schrubben sich 20 Sekunden lang die Hände, während Sie sich Ihr Lieblingslied trällern, trocknen sich dann ihre Hände und greifen nach einem weiteren Papiertuch, um die Badezimmertür zu öffnen. Während diese Routine mit zwei Personen zu Hause ausreicht, um eine Seifen-Werbung zu machen, können diese Routinezeiten mit mehr als 20 Personen ein Badezimmer schnell an die Kapazitätsgrenze bringen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie sich bei der Hochzeitslocation erkundigen, ob die sanitären Anlagen gut ausgestattet sind, und Sie aber auch eine Flasche Handseife und Einweghandtücher in Ihrem Set haben – für alle Fälle.

Im Laufe der Jahre hatten Hochzeitsplaner viele Tage, an denen sie sagten: “Wir wünschten, wir hätten …” Dinge wie Inbusschlüssel, Schraubendreher, Gaffaband, Blumenband, Schere, Häkelnadeln und Möbelschieber – um nur einige zu nennen! Jedes Mal, wenn dies passiert, gehen Profis schnell aus, um den fehlenden Gegenstand zu kaufen und ihn ihrer Notfallausrüstung hinzuzufügen, weil sie nicht wieder in diese Situation geraten wollen.

Aber dieses Jahr? Hochzeitsprofis versuchen vorauszudenken und zu vermeiden, dass sie sich etwas wünschen! Deshalb haben viele ein völlig neues Koffer-Inventar hinzugefügt, um ihren Paaren, ihren Familien und Gästen sowie sich selbst zu schützen. Ein neuer „Pandemie-Koffer“ umfasst Handschuhe, genügend Marken-Gesichtsmasken zum Tragen und Auswechseln, Desinfektionsspray und -tücher, eine TONNE Händedesinfektionsmittel (Minis für das Team zum Tragen, dekorierte Flaschen für Gäste und Nachfüllpackungen) ) – und ein berührungsloses Thermometer (natürlich mit Ersatzbatterien!).

Profi-Tipp: Verwenden Sie das Thermometer nur für sich und Ihre Mitarbeiter. Wenn Ihr Paar möchte, dass die Temperaturen ihrer Gäste bei der Ankunft gemessen werden, empfehlen wir Ihnen, einen Arzt zu beauftragen, um die Richtigkeit zu gewährleisten, eine Haftung zu vermeiden und die Zeit Ihrer Teammitglieder nur für Ihre vertraglich vereinbarten Aufgaben zu reservieren.

Allgemeine Dinge, die Sie Ihrem Notfallkoffer für den Hochzeitstag hinzufügen können:

  • Ein berührungsloses Thermometer
  • Markenmasken für Ihre Teammitglieder, falls jemand ihre vergisst oder einer verschmutzt
  • Mehr Latexhandschuhe, als Sie jemals brauchen würden (weil Sie das definitiv nicht mit bloßen Händen anfassen möchten)
  • Desinfektionsspray und Papiertücher
  • Desinfektionstücher in großen Behältern und in Reisegrößen
  • Mehr Händedesinfektionsmittel, als Sie jemals brauchen würden
  • Ein UV-Telefonreiniger, da Sie und andere wahrscheinlich Dinge berühren und Ihr Telefon dann im Laufe des Tages tausendmal berühren

Haben wir Ihnen Ihre Sicherheitsbrille aufgesetzt? Um sicherzustellen, dass Ihre Hochzeiten reibungslos verlaufen, müssen Sie vorausplanen. Und wenn Sie überlegen, wie Sie sicherstellen können, dass Sie nicht nur alles in Ihrer Notfallausrüstung haben, sondern sich auch fragen, welche Vorsichtsmaßnahmen Sie treffen können, können Sie alles darüber lesen, was andere Profis tun, um sich selbst, ihr Team und ihre Paare zu schützen !

Die COVID-19-Vorschriften und -Richtlinien ändern sich schnell und variieren je nach Standort. Stellen Sie vor dem Aufstellen Ihres Sicherheitsplans und der Vorsichtsmaßnahmen sicher, dass Sie die zum Zeitpunkt Ihrer Veranstaltung geltenden Bundes-, Landes- und örtlichen Vorschriften überprüfen.