Die Verlobungssaison (die Zeit zwischen Erntedankfest und Valentinstag, in der sich die meisten Paare in Deutschland verloben) steht vor der Tür und es ist Zeit sicherzustellen, dass Ihr Hochzeitsgeschäft dafür bereit ist. Hier sind 5 Tipps von einigen unserer Hochzeits-Pädagogen für 2020, die Ihnen helfen sollen, sich auf die neue Gruppe von Paaren vorzubereiten, die auf Sie zukommen!

 

  1. Machen Sie eine Fotobewertung.

Dies ist die Zeit, um besonders wählerisch bei Ihren Bildern zu sein. Nehmen Sie sich also einen Moment Zeit, um alle Ihre Bilder in Ihren sozialen Kanälen und auf Ihrer Website zu betrachten und sich zu fragen: Spiegelt dies mein Bestes wider? Wenn die Antwort Nein lautet oder Sie sich auf dem Zaun befinden, archivieren Sie sie! Und stellen Sie sicher, dass Sie Ihre neuesten Arbeiten online haben: „Fügen Sie Hochzeiten aus der vergangenen Saison hinzu und stellen Sie sicher, dass Ihre Presseseite Ihre wichtigsten Funktionen aus dem Jahr 2019 enthält“, sagt Meghan Ely von OFD Consulting. “Fügen Sie aktuelle Auszeichnungen hinzu und prüfen Sie, ob Ihr Team-BIOS Anpassungen benötigt.”

  1. Überprüfen Sie diese Kopie.

Ignorieren Sie die Vorstellung, dass heutzutage niemand mehr liest. “Ungefähr 80% der Leute werden nach Informationen suchen. Sie müssen also großartige Schlagzeilen schreiben und interessante Bildunterschriften auf Fotos platzieren. Für die restlichen 20% (buchstäblich Tausende auf Ihrer Website und in Ihrem Feed) sehnen sie sich nach Inhalten “, sagt Sam. “Sie suchen oder scrollen nicht sinnlos, sie wollen lernen, was Sie tun! Heben Sie sich in einem überfüllten Markt leicht ab, indem Sie dies besser machen als Ihr Comp-Set. “

  1. Führen Sie eine Analyseprüfung durch.

Bei Hochzeitsmarketing sind wir davon besessen sicherzustellen, dass Ihre Kanäle (Hochzeitslocation.de und Confetti.de) für Sie arbeiten. Aus diesem Grund ist es unglaublich wichtig, sich hinzusetzen und Ihre Site-Analysen zu überprüfen. Überprüfen Sie: Die Anzahl der Personen, die Ihre Kanäle jeden Monat besuchen, im Vergleich zur Anzahl der Personen, die jeden Monat Kontakt aufnehmen, im Vergleich zur Anzahl der Buchungen. Finden Sie dann heraus, auf welchen Bereich Sie sich konzentrieren müssen, um die Buchungen zu erhöhen und einen Plan für Ihre Hochzeitsservices zu erstellen!

  1. Führen Sie ein Markenaudit durch.

“Sie sind nicht bereit für die Verlobungssaison, es sei denn, Sie haben ein Eigenmarken-Audit durchgeführt!” sagt Kaleigh Wiese von Meldeen. “Bevor die Klasse der 2020-Paare Ihre digitalen Medien erreicht, geben Sie Ihrer Marke einen Blick mit frischen Augen.” Unter den Audits, die Kaleigh vorschlägt, sollten Sie Folgendes überprüfen: Stellen Sie sicher, dass Ihre Logo- und Markenfarben in allen Ihren Marketingmaterialien für Digital und Papier konsistent sind. „Stellen Sie sicher, dass Ihr Markenpaket nur vier Schriftarten enthält: Logo, Überschriften, Akzente und Körperschrift“, sagt Kaleigh.

  1. Nehmen Sie sich Zeit, um Ihr Netzwerk und Ihre sozialen Kanäle zu pflegen.

Haben Sie während der Ferienzeit eine kleine Ausfallzeit? “Da die Wintersaison im Allgemeinen eine langsame Jahreszeit für die Hochzeitssaison ist, sollten Sie sich nicht in einen Rückgang der regelmäßigen Social-Media-Beiträge wiegen. „Selbst wenn Sie sich für Feiertage im Voraus frei nehmen, ist es schnell und einfach, vor Ihren potenziellen Kunden frisch und konsistent zu bleiben. Denken Sie daran, genau wie Ihre Familie werden sich die meisten Ihrer Zielkunden in den Ferien auf der Couch entspannen und durch Instagram scrollen!

Und achten Sie auch auf Ihr Netzwerk! „Überlegen Sie, ob Sie Urlaubsgrüße versenden, Kaffee-Termine festlegen und Networking-Events priorisieren möchten. „Wenn Sie feststellen, dass Sie innerhalb des Unternehmens bedeutende Veränderungen erlebt haben – sei es durch Personaländerungen oder Anpassungen Ihrer Dienstleistungen -, planen Sie, die Top-Anbieter zu erreichen, die das Geschäft an Sie verweisen, damit diese bereit sind, Ihr Lob zu singen . ”