Um das neue Jahrzehnt richtig zu beginnen, wollten wir Ihnen die Werkzeuge zur Verfügung stellen, die Sie benötigen, um sich mit neu verlobten Paaren zu verbinden. Aus diesem Grund haben wir beschlossen, unser Webinar im Januar darauf zu konzentrieren, wonach 2020-Paare suchen und wie sie liefern können. In Kombination mit ihrer Erfahrung als Kleinunternehmer und der Liebe, Paare zu heiraten, teilte Bethel ihre besten Ratschläge für die Weiterentwicklung Ihres Geschäfts mit, um mehr Buchungen zu erzielen und bessere Bewertungen zu erhalten. Hier finden Sie die am häufigsten gestellten Fragen und Antworten zur Anpassung Ihres Kundenerlebnisses an neue Paare.


Frage: Was ist ein Rinstagram?

Antwort: Mit Hilfe von Millennial- und Gen Z-Paaren tauchen links und rechts neue Wörter und Begriffe auf. “Rinsta” ist eine Kombination aus den Wörtern “real” und “Instagram”. Ein Rinsta oder Rinstagram wird normalerweise für sorgfältig ausgewählte Fotos verwendet, um die besten Momente zu präsentieren.

Wie 2020 Paare ihre Rinstas nutzen!

Neu verlobte Paare teilen ihre Verlobungsankündigungen ständig auf ihren Rinstagrammen! Diese Paare möchten eine kuratiertere, bearbeitete und poliertere Atmosphäre für ihre Liebesgeschichte schaffen. Es ist oft auch öffentlich, so dass die Person, die es erstellt hat, es mit der Welt teilen kann, anstatt mit ihrem Instagram-Konto „Finsta“, das normalerweise privat ist und für lustige, weniger polierte Fotos verwendet wird, die mit ihren engen Freunden geteilt werden.

Frage: Wie soll ich das Paar in Fragebögen ansprechen, um die Verwendung der Begriffe Braut / Bräutigam zu vermeiden?

Antwort: Vermeiden Sie am besten die Verwendung von Geschlechtsklassifikationen in Fragebögen und in Ihren Marketingmaterialien. Um die Verwendung von „Braut und Bräutigam“ zu vermeiden, können Sie „Partner 1 und Partner 2“ sagen. Dies gibt jeder Person die Möglichkeit zur Teilnahme, indem Sie Ihr Anfrageformular, Ihren Fragebogen, Ihren Vertrag und alle anderen Unterlagen für ihren Hochzeitstag ausfüllen.

 

Frage: Wir fangen gerade erst in der Hochzeitsbranche an. Können wir Bewertungen von anderen Veranstaltungen verwenden, nicht nur von Hochzeiten?

Antwort: Auf jeden Fall können Bewertungen von früheren Kunden dazu beitragen, Vertrauen zwischen Ihnen und Ihren zukünftigen Kunden aufzubauen. Stellen Sie einfach sicher, dass die Bewertungen relevant sind und Ihnen helfen können, eine Verbindung zwischen Ihren früheren Kunden und zukünftigen Kunden aufzubauen.


Frage: Wie bringe ich Paare dazu, mir tatsächlich Bewertungen zu geben?

Antwort: Fragen Sie zunächst. Wir hören oft, dass Hochzeitsprofis nervös sind, ihre Paare um eine Bewertung zu bitten, aber das Fragen führt im Allgemeinen zum Empfangen. Tatsächlich haben unsere Studien gezeigt, dass 1 von 3 Paaren, die daran erinnert werden, mindestens 1x eine Bewertung zu schreiben, dies tun wird. Eine schnelle und einfache Möglichkeit, weitere Bewertungen zu erhalten, besteht darin, sie in Ihren E-Mail-Workflow zu integrieren. Erstellen Sie zunächst eine E-Mail-Vorlage, die Sie jedes Mal verwenden können, wenn Sie Fragen zum Ende des Ereignisses mit Ihren Kunden abschließen. Das macht das Erstellen der E-Mail jedes Mal mühsam. Um es noch nahtloser zu gestalten, erstellen Sie Kalendererinnerungen oder richten Sie E-Mail-Trigger ein, um sicherzustellen, dass Sie alle systematisch zur richtigen Zeit fragen. Wenn Sie mehr über das Sammeln von Bewertungen von Ihren Paaren erfahren möchten, lesen Sie Weitere Bewertungen? Beginnen Sie mit diesen 5 Dingen.

 

Frage: Wie teile ich Bewertungen mit 2020-Paaren?

Antwort: Der einfachste und schnellste Weg, Ihre Bewertungen erneut zu teilen, ist in den sozialen Medien und auf Ihrer Website. Sobald Sie Ihre Bewertungen auf Hochzeitslocation.de gesammelt haben, machen Sie einfach einen kurzen Screenshot der Bewertung. Dann teilen Sie diesen Screenshot in den sozialen Medien und auf Ihrer Website. Wenn Sie etwas mehr Freizeit haben, können Sie kreativ werden und eine Textgrafik mit einem Zitat aus der Bewertung erstellen!

Pro-Tipp: Markieren Sie auch das Paar, das Ihnen die Bewertung hinterlassen hat. Es erinnert das Paar daran, dass Sie es zu schätzen wissen, dass es sich Zeit genommen hat, es zu schreiben, und es hilft auch dabei, Ihre soziale Reichweite zu erweitern.

Frage: Ich möchte wissen, wie ich besser konvertieren kann, nachdem ich ein Angebot gesendet und mich mit einem potenziellen Paar getroffen habe.

Antwort: 2020 Paare suchen eine authentische und persönliche Verbindung. Stellen Sie sicher, dass Sie auf 2020-Paare mit einer persönlichen Nachricht antworten. Bevor Sie jedoch antworten, sollten Sie ein wenig nachforschen. Sie werden überrascht sein, wie viele Hochzeitsprofis auf Anfragen antworten und keine Glückwunschzeile enthalten. In dieser überfüllten Welt von Marketing-E-Mails, Social-Media-Feeds und Apps klingen die E-Mails und Nachrichten, die tatsächlich die Unordnung beseitigen, so, als wären sie wirklich für den Empfänger gedacht. Melden Sie sich abschließend mit Ihrem Namen ab (nicht mit dem Namen Ihres Unternehmens).

Tipp: Wenn Sie an dem Ort gearbeitet haben, an dem sie heiraten möchten, geben Sie Beispiele für Ihre Arbeit an diesem Ort an. Wenn sie von ihrem speziellen Hochzeitsthema begeistert sind, fügen Sie auf verschiedene Weise hinzu, dass Sie dazu beitragen können, ihre Idee zum Leben zu erwecken.

Frage: Wie wichtig ist eine schnelle Antwortzeit auf Online-Anfragen? Wie schnell sollten wir auf diese Anfragen antworten, wenn außerhalb der Geschäftszeiten weitere Anfragen eingehen? Ist der nächste Arbeitstag zu spät?

Antwort: Seien Sie der Erste, der antwortet (wenn möglich innerhalb einer Stunde). Es ist 7-mal wahrscheinlicher, dass Sie ein bedeutungsvolles Gespräch und eine persönliche Verbindung mit dem Paar haben, wenn Sie innerhalb einer Stunde nach der Anfrage antworten. Es ist wichtig zu bedenken, dass 2020-Paare weniger Zeit damit verbringen, ihre Hochzeiten tatsächlich zu planen als früher. Warum? Weil die meisten von ihnen es gewohnt sind, Apps und ihre Telefone zu verwenden, um eine Aufgabe zu erledigen oder ein Projekt zu übernehmen (wie Sie zu finden und zu buchen!).