So können Sie Ihr Hochzeitstorten bewerben und vermarkten?

Ein Hochzeitstorten Geschäft von zu Hause aus zu gründen, ist bereits eine schwierige Entscheidung. Der nächste Schritt besteht darin, Ihr Tortengeschäft zu veröffentlichen, zu bewerben und zu vermarkten. Kunden zu finden kann manchmal schwierig sein und die Suche nach den richtigen Kunden kann noch schwieriger sein. Hier sind einige einfache Methoden, mit denen Sie anderen mitteilen können, wie sie Ihr Unternehmen finden können.

Machst du schon länger Kuchen? wenn ja, dann haben Sie wahrscheinlich selbst einiges davon durchgemacht. Ein Kuchengeschäft von zu Hause aus hat viele Vorteile, kann aber in vielerlei Hinsicht entmutigend sein, besonders wenn Sie alleine und ein Ein-Mann-Unternehmen sind, das alles erledigt. Die meisten von uns, die zu Hause Bäcker sind, sind oft allein. Wir jonglieren alles von der Kuchenberatung bis zur Kuchenlieferung mit ein wenig Hilfe von der Familie, manchmal aber im Allgemeinen – unser Kuchengeschäft ist unser Baby.

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber bei mir ist es so. Mein Mann hilft viel, aber unterm Strich? Das ist mein Geschäft. Ich bin dafür verantwortlich? Als ich anfing, war es wirklich schwer und ich benutzte ein paar Methoden, die gut funktionierten. Einige, die reine Zeitverschwendung waren, und andere, die vielversprechend, aber teuer aussahen.

Hier sind nur ein paar einfache Methoden, die keiner Erklärung bedürfen

  • Drucken Sie Gutscheine aus und verteilen Sie sie an Einheimische, Geschäfte, Bibliotheken, Schulen, bitten Sie Menschen, die Sie kennen, beim Verteilen zu helfen.
  • Werben Sie in lokalen Newslettern, die von Rathäusern, Schulen, Kindertagesstätten und Bibliotheken verschickt werden.
  • Machen Sie kostenlose Mini-Kuchen, Cake Pops und Cupcakes und geben Sie sie nach der Sonntagskirche oder nach PTA-Treffen an Einheimische weiter.
  • Nehmen Sie an lokalen Treffen und Netzwerktreffen teil – stellen Sie sich vor und teilen Sie mit, wo Sie sich befinden und was Sie anbieten.
  • Bieten Sie lokalen Geschäften und Unternehmen wie Eventmanagern Anreize – eine Vermittlungsgebühr – 5 oder 10 % Provision.
  • Bauen Sie einen Stand auf der örtlichen Messe auf. Verkaufen Sie Cupcakes zu einem reduzierten Preis, um die Leute zu ermutigen, etwas zu probieren.
  • Lassen Sie Ihr Unternehmen im örtlichen Rathaus sowie in den Gelben Seiten auflisten, damit die Leute Sie finden können.
  • Werben Sie auf lokalen Websites wie Supermärkten oder Geschäftsseiten.

Eine Website ist unübertroffen

Ich kenne viele Tortendekorateure, die keine Website haben. Oder wenn sie es tun, wird es nicht aktualisiert. Aber Ihre Website kann für jeden eine großartige Möglichkeit sein, einen Kuchen zu bestellen. Solange Sie im Netz sind, können die Leute „Kuchen in XX“ eingeben und Sie finden. So einfach ist das.

Eine Website kann ein einschüchternder Gedanke sein. Ich stimme zu. Aber Sie müssen es nicht selbst tun. Sie können jemanden beauftragen, eine Website für Sie zu erstellen. Und wenn Sie nicht die finanziellen Mittel haben, um jemanden einzustellen, können Sie Ihre eigene Website mit nur 5 Euro pro Monat erstellen. Es gibt unzählige Ressourcen (einschließlich meines Tutorials), die Ihnen beibringen, wie Sie Ihren eigenen Kuchen-Blog erstellen.

Kuchenberatung

Wenn Sie neu sind und ein begrenztes Portfolio haben, zögern Kunden, ein Risiko bei jemandem einzugehen, den sie nicht kennen, der nicht viel Erfahrung hat. Zu diesem Zeitpunkt kann eine Kuchenberatung eine großartige Möglichkeit sein, Leute dazu zu bringen, Sie kennenzulernen, vielleicht sogar Ihren Kuchen zu probieren und die Effizienz des Kundendienstes Ihres Unternehmens zu sehen.

Ich habe bei vielen Gelegenheiten mit Leuten Geschäfte gemacht, nur weil sie so nett waren. Im Laufe der Zeit werden Ihre Arbeit, Ihr Ruf und Ihre positiven Kundenbewertungen Ihr Unternehmen führen.

Hochzeitsmessen

Dies ist ein großartiger Ort. Sie treffen nicht nur potenzielle Kunden, sondern auch andere Tortendekorateure, Verkäufer und Lieferanten. Stellen Sie sich so vielen Menschen wie möglich vor. Geben Sie Ihren Kunden eine Kostprobe Ihrer Kuchen. Machen Sie einige Dummy-Hochzeitstorten, die Ihr Talent zeigen.

Social-Media-Netzwerke

Ich habe eine Hassliebe zu Social Media. Ich liebe es, Leute zu treffen und meine Fans kennenzulernen, aber ich habe immer Angst, wenn ich meine Arbeit teile. Was ist, wenn die Leute meinen Kuchen nicht mögen? Was ist, wenn niemand meine Kuchenbilder kommentiert oder mag? Nun, trotz allem müssen wir immer noch da draußen sein. Teilen Sie unsere Arbeit, ziehen Sie Menschen an, die unser Talent schätzen, und bleiben Sie sogar im Newsfeed. So können unsere bisherigen Kunden unsere Arbeit sehen und neue Kunden uns finden. Wenn frühere Kunden unsere Arbeit sehen, sind sie stolz darauf, dass sie unsere Dienstleistungen in Anspruch genommen haben, aber wenn sie wieder einen Kuchen brauchen, werden sie sich daran erinnern, uns in ihrem Newsfeed gesehen zu haben.

Newsletter abonnieren

Erstellen Sie einen Newsletter, damit bestehende und neue Kunden in Kontakt bleiben können. Senden Sie ihnen einen Gruß an Feiertagen und festlichen Anlässen. Wenn Sie einen Stand oder einen Verkauf veranstalten, senden Sie ihnen eine Einladung. Geben Sie einen Gutschein in der E-Mail an, damit sie einen Rabatt erhalten können.

Bieten Sie Ihre Produkte bei lokalen Bäckereien an

Manchmal haben lokale Bäckereien nichts dagegen, einige Artikel auszulagern, solange sie aus einer renommierten Quelle stammen. Bieten Sie an, Cupcakes für die örtliche Bäckerei zu backen – geben Sie ihnen einen Anreiz, dem sie nicht widerstehen können. Dies ist eine großartige Möglichkeit, um ein regelmäßiges Einkommen aufrechtzuerhalten.

Erhalten Sie immer noch keine Bestellungen?

Ist der Preis Ihres Kuchen angemessen ?

Jetzt haben wir dieses Thema in vielen Business-Beiträgen angesprochen, aber auch ausführlich in dem Beitrag – Wie Sie Ihre Kuchenpreise festlegen und ob Sie Ihren Kuchenpreis unterbewerten.

Auf der anderen Seite müssen Sie auch die Tatsache berücksichtigen, dass Sie Ihre Kuchen möglicherweise überteuern. Ich weiß, dass wir oft sagen, Sie müssen den Marktwert Ihres Produkts überprüfen und dann den Preis entsprechend festlegen, aber dieser Marktwert basiert auf einem bestimmten Standard akzeptabler Qualität.

Fangen wir einfach an. Ihre Kuchen sind köstlich, aber Sie müssen noch viel an Aussehen und Finesse arbeiten, wenn es um das fertige Produkt Ihrer Torte geht. Wäre es also fair, Ihr Produkt zum Marktwert zu bepreisen? Fragen Sie sich selbst, ob es zwei Tortendekorateure mit dem gleichen Erfahrungsniveau gab, die die gleiche Torte für 50 Euro anboten, aber einer eine Standardqualität liefert, während der andere im Vergleich fehlt. Welchen würdest du wählen?

Dies erfordert, dass Sie einen Schritt zurücktreten und sich von außen bewerten. Oft sind wir die größten Kritiker unserer selbst, aber es gibt immer Ausnahmen.

Wie ich immer sage, es gibt genug Geschäft für uns alle auf dem Markt. Sobald wir unseren rechtmäßigen Platz in Bezug auf Qualität, Preisgestaltung und Glaubwürdigkeit gefunden haben, haben wir viel zu tun.