Wie man von Anfang an eine großartige Kundenkommunikation hat

Egal, ob Sie mit Ihrem 100. Paar oder Ihrem allerersten Paar arbeiten, Sie wissen wahrscheinlich, wie wichtig es ist, alle auf die gleiche Seite zu bringen. Vielleicht liegt es daran, dass Sie so arbeiten, oder vielleicht liegt es daran, dass Sie gesehen haben, wie sich die Dinge seitwärts entwickeln; Unabhängig davon ist es schwierig, die Hochzeit zu gestalten, von der jemand immer geträumt hat, wenn Sie nicht effektiv zusammenarbeiten oder Ideen austauschen können. Deshalb möchten wir Ihnen heute unsere Top-Tipps mitteilen, die Ihnen dabei helfen, Ihre Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern und von Anfang bis Ende eine hervorragende Kundenkommunikation zu führen. Lesen Sie weiter, um umsetzbare Ratschläge von uns und einem Ihrer bevorzugten Hochzeitsmarketing-Ausbilder zu erhalten.

Großartige Kommunikation entsteht durch großartige Beziehungen

Es gibt einige Menschen, die von Natur aus über starke Kommunikationsfähigkeiten verfügen, aber für die meisten ist dies eine erlernte Fähigkeit. Denn wenn Sie kein Fach wie Bildung oder Kommunikation studiert haben, kann es eine Herausforderung sein, Menschen mit Ihren Worten zu informieren, zu inspirieren und zu unterweisen. Die guten Nachrichten? Ein effektiver Kommunikator zu sein bedeutet wirklich, eine Verbindung herzustellen – und Sie sind im Geschäft der Beziehungen.

Um eine starke Grundlage für die gesamte Dauer Ihrer Arbeitsbeziehung mit Ihren Paaren zu schaffen, kommt es wirklich auf ein paar erste Schritte an. Die erste besteht darin, Ihre menschliche Verbindung während des Buchungsprozesses zu festigen, denn (Sie haben das schon einmal gehört) Menschen kaufen von Menschen. Planen Sie Ihren Beratungsanruf oder Ihr Treffen als Video oder persönlich, da es förderlicher ist, eine Verbindung herzustellen, wenn Sie ihr Gesicht sehen und ihre Körpersprache lesen können; Dies hilft Ihnen auch, die Persönlichkeiten Ihres Paares sowie seinen Kommunikationsstil aus erster Hand zu erleben. Sie können alles, was Sie aus der Interaktion gelernt haben, auf Ihren zukünftigen Ansatz anwenden.

Profi-Tipp: Frischen Sie unbedingt die Grundlagen der Kundenkommunikation auf, um sicherzustellen, dass Ihr Fundament felsenfest ist.

Etablieren Sie Erwartungen und setzen Sie Grenzen

So schwierig es auch sein mag (insbesondere für die Menschen, die im Raum stehen), klare Erwartungen zu haben und starke Grenzen zu setzen, ist der Schlüssel zu einer großartigen Kundenkommunikation während Ihrer gesamten Beziehung. Es könnte Sie aus Ihrer Komfortzone herausdrängen. Verdammt, es könnte sogar dazu führen, dass Sie sich mehr als nur ein bisschen unwohl fühlen – aber es wird Sie darauf vorbereiten, das zu sagen, was Sie sagen müssen, das Feedback zu erhalten, das Sie brauchen, und die Zeit zu haben, die erforderlich ist, um Ihre Arbeit zu erledigen, und zwar wirklich gut. Wie können Sie die harte Linie ziehen, ohne Ihre Kundenerfahrung zu opfern? Hier sind drei Dinge, die festgelegt und kommuniziert werden müssen:

  • Ihre Sprechzeiten. Ihre E-Mail-Signatur und Ihr Vertrag sind großartige Orte, um diese Informationen aufzunehmen
  • Erwartungen darüber, wie lange es normalerweise dauert, bis Sie auf eine E-Mail antworten oder einen Anruf zurückrufen
  • Die geeigneten Wege, um Sie in Nicht-Notfall- und Notfallsituationen zu kontaktieren; Sollen Ihre Paare E-Mails, Anrufe, SMS oder DM senden?

Aber denken Sie nicht, dass Sie der Einzige sind, der Grenzen und Erwartungen hat – Ihre Paare haben sehr wahrscheinlich ähnliche Gefühle darüber, wie und wann sie kontaktiert werden möchten (sie haben schließlich ein ganzes Lieferantenteam, das um ihre Aufmerksamkeit bittet). Wenn Sie „die Grenzen“ sprechen lassen, fragen Sie Ihre Kunden auch nach ihren Vorlieben und Grenzen.

Profi-Tipp: Nur weil Sie Grenzen haben, heißt das nicht, dass Sie auf ein warmes und einladendes Planungserlebnis verzichten müssen. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie einen herausragenden Kundenservice bieten können, ohne Grenzen zu überschreiten.

Planen Sie Meetings oder Telefonate frühzeitig

Die meisten Hochzeitsprofis und -paare schätzen eine kleine Vorlaufzeit, und wenn Sie im Voraus in Ihre Herangehensweise an die Kundenkommunikation einarbeiten, können Sie eine großartige Beziehung und einen reibungslosen Ablauf aufbauen. Jetzt wissen wir, dass Dinge auftauchen und dass Sie Ihren Plan nicht immer genau so ausführen können, wie Sie ihn festgelegt haben, aber ein Kommunikationsplan mit eingebauten Puffern wird von allen Beteiligten mit Sicherheit geschätzt. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie allen einen Vorsprung verschaffen und ihnen Zeit geben können, Änderungen bei Bedarf mitzuteilen:

  • Teilen Sie Ihren Paaren nach Möglichkeit die Meilensteine ​​Ihres Teils des Planungsprozesses (denken Sie an wichtige Daten) mit, damit sie wissen, wann sie damit rechnen können, aktiver zu sein oder nicht
  • Gewöhnen Sie sich an, sich anzumelden, um die Anrufe oder Besprechungen, die Sie mit Kunden und anderen Anbietern vereinbart haben, erneut zu bestätigen. Wenn Sie dies einige Tage im Voraus tun, können Sie hoffentlich kurzfristige Stornierungen vermeiden

Auch wenn es den Anschein haben mag, als würden Sie 100 Schritte voraus denken, gibt Ihnen dieser proaktive Ansatz die Zeit, Anrufe und Termine bei Bedarf zu verschieben, sowie viel Zeit, um sich vorzubereiten (und Ihre Paare zu beeindrucken).

Pro-Tipp: Tauchen Sie tief in das Thema Kundenkommunikation ein. Lassen Sie sich unbedingt beraten, wie Sie effektiv mit Paaren kommunizieren können, und bewahren Sie dabei Ihren Verstand.